arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich

Akuelles

26.03.2020

Pressemitteilung Grundrente muss wie geplant kommen!

Zu den Äußerungen des stellvertretenden Unionsfraktionsvorsitzenden Linnemann, die Grundrente auf Eis zu legen, erklärt der AfA-Bundesvorsitzende Klaus Barthel:

25.03.2020

Pressemitteilung Löhne und Kaufkraft sichern: AfA fordert Aufstockung des Kurzarbeitergeldes

Zur aktuellen Debatte über Maßnahmen zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Krisenfolgen erklärt der Bundesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD Klaus Barthel:

28.08.2019

„Ausbildungspakt“ für die „Initiative Zukunft Schiene“

- Präzisierung der SPD AfA zu Sofortmaßnahmen für die Verkehrswende im Bereich Schiene -


Die SPD AfA Betriebsgruppe Eisenbahn hat schon früh Maßnahmen im Bereich der Mangelberufe im Schienenbereich gefordert (siehe zuletzt Schreiben der SPD AfA BG Eisenbahn vom 28. November 2018). Die aktuell Beschäftigten leiden unter der Last des Fachkräfte- und Personalmangels, auch wenn die Zunahme von Fahrgästen und Verkehr auf der Schiene positiv bewertet wird. Diese Entwicklung und die aktuelle Klimadebatte zeigen die großen Zukunfts- und Entwicklungschancen der Eisenbahn-Branche.

Abonniere den RSS-Feed zu aktuellen Themen: afa.spd.de/akuelles/feed.rss

26.06.2019

Pressemitteilung "Schweriner Erklärung": der AfA-Bundesvorstand unterstützt Bundesarbeitsminister Hubertus Heil

Die Beschlussfassung des Bundesvorstandes der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) bei seiner Sitzung am 21. und 22. Juni in Schwerin war klar und deutlich:
"Die SPD-Mitglieder in der Bundesregierung, die SPD-Bundestagsfraktion und der
SPD-Bundesvorstand werden aufgefordert, alle politisch vernünftigen Möglichkeiten zu nutzen, den vom Bundesarbeitsminister Hubertus Heil vorgeschlagenen Gesetzentwurf zur Grundrente, so weit wie möglich in der vorgelegten Form durchzusetzen." [...]

18.06.2019

Pressemitteilung Pressemitteilung der AFA Rheinland-Pfalz

AFA Rheinland-Pfalz will mitentscheiden und wieder eine klare Politik für soziale Gerechtigkeit durchsetzen!
„Macht endlich eine Klare Politik für soziale Gerechtigkeit! - fordert AfA-Landesvorsitzender Michael Jung von seiner SPD. Keine unnötige Personaldebatte, sondern endlich Arbeitneh-mer*innenpolitik mit den Arbeitnehmern(innen)! Wir von der Arbeitsgemeinschaft für Arbeit-nehmerfragen wollen endlich als einheitliche Interessenvertretung von den Betriebsgruppen, den Betriebsvertrauensleuten und Unterbezirken bis auf Bundesebene unser Know-how aus der Arbeitswelt und die Interessen der Beschäftigten in unsere Partei tragen und stimm-berechtigt in den Gremien mitentscheiden!“, so Michael Jung.

14.05.2019

Pressemitteilung AfA- Betriebsratsgruppe für den IG-Metall Vorstand

Frankfurt, – Am 9. Mai 2019 haben sich die in der IG Metall Vorstandsverwaltung beschäftigten Genossinnen und Genossen zur Gründungsversammlung der Betriebsgruppe der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) für die IG Metall Vorstandsverwaltung getroffen. Die Gründungsveranstaltung wurde von AfA-Bundesvorstandsmitglied Michael Jung eröffnet. Die erschienenen Gründungsmitglieder wählten aus ihrer Mitte den Vorstand der Betriebsgruppe: Martina Helmerich, Gunnar Reichwaldt, Maximilian Meyer und Michael Jung (Vorsitzender). Der Vorstand wurde einstimmig gewählt.

12.02.2019

Pressemitteilung Ein Quantensprung: AfA steht hinter den Beschlüssen des Parteivorstandes zu Arbeit und mehr Gerechtigkeit

„Wir freuen uns besonders darüber, dass sich die öffentliche Debatte endlich zu den Themen hin verschiebt, die die Menschen in ihrem Alltag bewegen und wo es echten Handlungsbedarf gibt. Ein längst fälliger Anfang ist jetzt gemacht. Wir werden diese Themen weiter vorantreiben, beispielsweise für die Ausweitung der Mitbestimmung, eine neue Ordnung auf dem Arbeitsmarkt gegen prekäre Beschäftigung und ein den Lebensstandard sicherndes Rentensystem der Zukunft“

25.10.2018

Pressemitteilung zu Ryanair

Zu den jüngsten Enthüllungen über rechtswidrige Praktiken von Ryanair bei Datenschutz und Leiharbeit erklärt der AfA-Bundesvorsitzende Klaus Barthel:

26.06.2018

Pressemitteilung Gleiches Geld für gleiche Arbeit

Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD, Klaus Barthel, und der Bundestagsabgeordnete Uwe Schmidt begrüßen die Entscheidung des EU-Parlamentes, die im Verkehrsausschuss beschlossene Ausnahmen bei der Entsenderichtlinie für das Transportgewerbe zu korrigieren:

22.06.2018

Solidarität mit den ArbeitnehmerInnen in Österreich