arrow-left arrow-right nav-arrow Login close contrast download easy-language Facebook Instagram Telegram logo-spe-klein Mail Menue Minus Plus print Search Sound target-blank X YouTube
Inhaltsbereich

Mitteilungen

15.04.2023 | Mehr als ein „herzliches Wort“

Eine starke Kindergrundsicherung für mehr Chancengleichheit und gegen Kinderarmut!

Die Kindergrundsicherung ist eine zwingend notwendige Reform der Sozialleistungen zur Bekämpfung von Kinderarmut und für Chancengleichheit in Deutschland. Der Lebensweg von Kindern darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängig sein. Die Kindergrundsicherung kann nicht warten und darf nicht der Profilierung der FDP zum Opfer fallen.

27.03.2023 | Solidaritäts-Erklärung

Volle Solidarität mit dem "Mega-Streik" - das Streikrecht ist nicht verhandelbar!

Die AfA ist solidarisch mit den streikenden Kolleg*innen bei der Gewerkschaft ver.di und der EVG. Wir stehen uneingeschränkt zur Tarifautonomie und zum gewerkschaftlichen Streikrecht.

(c) ver.di
10.03.2023 | Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst

Kommunen finanziell gut ausstatten – damit die öffentliche Verwaltung ihre Aufgaben wahrnehmen kann

Der Staat sollte als gutes Vorbild vorangehen und den Beschäftigten den Respekt entgegenbringen, den sie verdienen. Höchste Zeit für eine spürbare Lohnerhöhung!

16.12.2022 | AfA begrüßt das Bürgergeld

„Ein Neustart in der Grundsicherung!“

"Mit dem Bürgergeld lassen wir viel mehr als nur den Namen Hartz IV endlich hinter uns. In dem Gesetz steckt ganz viel, für das wir jahrelang gekämpft haben und auf diesen Erfolg sind wir in der AfA stolz. Wir werden weiter für ein noch gerechteres Bürgergeld und wirklich existenzsichernde Regelsätze in der Grundsicherung kämpfen."

AfA
15.12.2022 | University of Labour

„Die erste Hochschule der Gewerkschaften in Europa“

Die University of Labour ist ein spannender Neuling in der Hochschullandschaft. Es ist wichtig, dass sich die Gewerkschaften in der Bildung engagieren, um Innovation und Forschung im Sinne der Beschäftigten voranzutreiben.

20.10.2022 | 4. November 2022

Mehr Mitbestimmung – der AfA Aktionstag

Wir wollen die betriebliche Mitbestimmung gesetzlich und zivilgesellschaftlich stärken! Dazu muss die Grundlage der Mitbestimmung am Arbeitsplatz überarbeitet werden. Deshalb: Tut Euch mit Euren Kolleginnen und Kollegen zusammen, organisiert Euch und tretet an Eure Gewerkschaft heran. Gemeinsam können wir viel erreichen!

Foto: SPD-Buttons liegen auf einem Tisch zum Mitnehmen
photothek
15.10.2022 | Maßnahmen in der Energiekrise

Resolution zur Einführung einer Gaspreisbremse

Wir sprechen uns für weiterführende Hilfemaßnahmen für den Winter 2022/2023 aus. Wir schlagen eine Übergewinnsteuer für Energieunternehmen vor, mit der Übergewinne mit einer einmalig erhobenen Windfall-Tax besteuert werden.

SPD AfA
10.10.2022 | Von Kiel bis Würzburg – Aktionstag der SPD AfA

SPD AfA informiert bundesweit zum neuen Mindestlohn

Der Mindestlohn ist auf 12 Euro pro Stunde gestiegen. Dazu informierten wir in ganz Deutschland am 30. September mit einer eigens entworfenen „12-Euro“-Banknote.

SPD AfA
28.09.2022 | Wir haben es versprochen

Der Mindestlohn steigt auf 12 Euro!

Es war das zentrale Wahlversprechen der SPD im Bundestagswahlkampf 2021, schon am 1. Oktober 2022 tritt das Gesetz in Kraft: Der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland beträgt jetzt 12 Euro pro Stunde.

SPD AfA
16.08.2022 | Aldi-Süd-Regionalgesellschaft Dormagen

Schwierige Gründung eines Betriebsrats bei Aldi Süd

Mehrere Beschäftigte aus dem mittleren Management verhindern geheime Wahlen, stören den Wahlablauf und sorgen für eine aufgeheizte Stimmung, sodass die Polizei eingeschaltet und eine Wahlversammlung abgebrochen werden musste. Die AfA steht an der Seite der Beschäftigten und wird weiterhin mit ihnen für ihr Recht auf betriebliche Mitbestimmung kämpfen.